browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Rosenseife

Posted by on 12. Januar 2013

Vorgestern hat es mich wieder gepackt, ich hatte wahnsinnig Lust eine Seife zu machen. Auslöser waren meine Chinchillas – ich hatte zum Füttern nämlich getrocknete Rosenblätter gekauft, öffne die Tüte, atme diesen herrlichen Duft ein und im Geiste erschien mir eine Idee…

Also gar nicht lange rumgefackelt, ein einfaches Rezept rausgesucht und losgelegt:

300 Kokos
200 Fettstange
250 Maiskeimöl
250 Sojaöl
Rosenblätter
ÜF 8%

Geplant war eine zweifarbige Seife mit leichter Marmorierung. Raus kommt ja immer was anderes und so war es auch bei mir. Ich nehme mal an, daß der Leim hätte etwas dicker sein sollen, von der Marmorierung sieht man jedenfalls kaum noch was. Rein rosa wäre auch okay gewesen, aber leider hat sich auch ein wenig grau eingeschlichen. (Evt. haben die (Blüten)Blätter ausgefärbt?!)
Die Rosenblätter sind braun geworden (das wußte ich aber auch schon vorher), aber wie gewünscht ist ein zarter Rosenduft geblieben.
Die Abschnitte habe ich mal kurz zum Anwaschen genommen: schön cremig! Und durch die Rosenblätter eben auch etwas schrubbelig – so war es geplant!

Optisch nicht unbedingt ein Reißer, aber ansonsten so wie sie sein sollte:

Rosenseife

Zwei neue Bestellungen mit Seifenzutaten sind unterwegs – es wird Zeit für schöne Frühlingsseifen

7 Responses to Rosenseife

  1. Tinkabell68

    Oh, wie toll. Rosenblätter bekommen Deine lieben? Die haben es ja gut. LG Tinka

    • Kastanie

      Ja, aber irgendwie mögen sie die gar nicht so gern – von daher nicht so schlimm, daß die halbe Tüte in der Seife gelandet ist :DD

  2. gummibaer007

    Wo findet man solche Rezepte bloß …..?
    :-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *